17.12.2016

Oh MAN oh MAN....

.... oder ... wieder ein LÖWE für Dettenheim

Nicht schlecht staunten die Helfer der Fachgruppe Wasserschaden-Pumpen über die Nachricht, dass auch das zweite Fahrzeug für die Fachgruppe noch in diesem Jahr planmäßig in Empfang genommen werden konnte.

Nachdem man bereits am 02.12.2016 das erste neue Fahrzeug für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen in Empfang nehmen konnte, folgte am 17.12. das zweite Neufahrzeug.

Auch dieses Trägerfahrzeug stammt von MAN/München, jedoch wurde der Aufbau und die diversen Sondereinbauten von der Fa Freytag in Elze/Niedersachsen vorgenommen.

Für die Fahrzeugabholung machten sich ebenso einen Tag zuvor 2 Helfer vom OV auf, Richtung Niedersachsen. Nach gründlicher Einweisung in Bedienung und Technik, umfangreichem Check der Fahrzeugausstattung, sowie der zeremoniellen Schlüsselübergabe, ging es auf die 430 km lange Heimfahrt.

Wie zwei Wochen zuvor, war die Freude der Helferschaft riesig, als das 2. neue Auto, innerhalb von zwei Wochen, auf den Hof rollte.Das neue Fahrzeug vom Typ MAN TGM 13.250 BB, das u.a. mit Allrad, mehreren Differentialsperren sowie einer 2-Tonnen-Ladebordwand ausgestattet ist, und im OV als MLW 4 bezeichnet wird, beerbt unseren MLW 3, einen IVECO MK 90-16, der seit 1990 im OV seinen Dienst verrichtet.

In den nächsten Wochen gilt es, eine sinnvolles Verladungskonzept zu entwickeln, da die Aussttaung vom bisherigen Kofferaufbau des MLW 3, bestehendausd (Schub-)fächern auf eine derzeit noch leere Ladefläche umverlastet werden muss.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: