17.11.2018

Großübung im Rollenbergtunnel - ICE-Entgleisung bei Bruchsal

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (17.-18.11.2018) fand im Bereich Bruchsal eine groß angelegte Übung auf den Gleisanlagen der Deutschen Bahn statt.

Auch das THW war mit den Ortsverbänden Karlsruhe, Oberhausen-Rheinhausen, Waghäusel und Dettenheim in die Gefahrenabwehr eingebunden.

Hauptaufgabe war neben der Führung der THW-Einheiten durch den Dettenheimer Zugtrupp, dessen Aufgabenschwerpunkt u.a. bei Schäden auf Bundesgleisanlagen liegt, die Ausleuchtung der beiden Tunnelportale sowie Stromversorgung für den Behandlungsplatz, ferner unterstützen die THW-Kräfte beim Verletztentransport aus dem verunfallen Zug sowie den eingesetzten Rettungszügen der Deutschen Bahn. Zudem entsandte das THW zwei Fachberater in die technische Einsatzleitung.

Fotos: Felix Ritschel, THW Oberhausen-Rheinhausen

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: